Ermitteln der Oberflächen­haftzugfestigkeit des Unterbodens

Untersuchung der Haftzugfestigkeit von Industrieböden

Das Maß der Festigkeit von mineralischen Untergründen wird mit der Haftzugfestigkeit festgelegt. Um eine perfekte Verbindung von Untergrund und Bodenbeschichtung herzustellen muss die Oberflächen­haftzugfestigkeit ≥ 1,5 N/mm² sein. Mit Hilfe eines Haftzugmessgeräts lässt sich dieser Wert bestimmen. Auf exakt vorgegebene Flächen werden dazu Messstempel geklebt und kontrolliert abgerissen.

Industrieboden Witten ist seit über 30 Jahren Experte für die Ermittlung der Haftzugfestigkeit des Unterbodens. Perfekt beraten und optimal gelöst, ist Ihr Projekt bei uns in den besten Händen. Gern beraten wir Sie in einem Erstgespräch unverbindlich und kostenlos zum Thema Oberflächen­haftzugfestigkeit. Auf Wunsch besucht Sie ein Bodentechniker auch direkt bei Ihnen im Betrieb, so kann er sich ein Bild über die örtlichen Gegebenheiten verschaffen und Ihnen im Anschluss den effizientesten Lösungsweg anbieten.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Nutzen Sie einfach nebenstehendes Kontaktformular, um Ihre Anfrage direkt Ihrem regional zuständigen Mitarbeiter zukommen zu lassen. Unser Profi meldet sich dann bei nächster Gelegenheit bei Ihnen zurück. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Lassen Sie sich unverbindlich zu diesem Thema beraten!

Nutzen Sie dazu einfach dieses Kontaktformular, wir melden uns bei nächster Gelegenheit bei Ihnen zurück!

Scroll to Top
Scroll to Top
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner